Wir

Das Ensemble der Puppets in Minutes Production kennt sich bereits seit vielen Jahren – aus der Zusammenarbeit im Marionettentheater „Kleines Spiel“ und auf anderen Bühnen.

Axel „Oxl“ Bahro, Puppeeter, Puppenbauer, Special effects. Seit der ersten Stunde lagen in der „Käpt’n Blaubär“ Crew die Pranken des Bären in seiner Hand. Bei Kinofilmen wie dem „Sams“ oder den „Vampirschwestern“ sorgt er dafür, dass Figuren wie Blutegel Karlheinz lebensecht in Szene gesetzt werden und er hat den Arm in den Pilotenjackenärmeln Swoo&Doo.

Dorothea „Helga“ Seitz, Autorin und Sprecherin. Sie leiht vielen Figuren ihre mal sanfte, mal kreischende Stimme – berüchtigt ist ihr „Altes Ego“ Helga Schmerlebacher, das sie bereits seit ihrer Zeit als Unterhaltungschefin bei ANTENNE BAYERN wie ein Schatten verfolgt. Viele der PimP-Texte stammen aus ihrer Feder, insbesondere die der Songs.

Thomas „Zeno“ Schwendemann, Regie, Text, Puppenspiel. Der HFF-Absolvent liebt es, Film und Puppen zu verbinden, wie man im Clip von Thomas D.s „Hurensöhne“ eindrucksvoll sehen kann. Auch er findet seine Hände immer wieder in Swoo oder Doo und wenn seine Hand in keiner Puppe steckt, steckt er voller verrückter Ideen.

Franziska Zawila, Schaupielerin, Musikerin,  Autorin. Als Gründerin der Neuen Bühne München steht sie immer wieder auf Münchens Off-Theaterbühnen – als Sängerin und Songwriterin der Münchner Band „The Incs“ ist die live-Musik ihre Welt. All diese Fähigkeiten hinterlassen immer wieder kreative Spuren in den PimP Programmen.

Friederike „Hitte“ Well, Inspizientin und unverzichtbare Puppenspielerin im Marionettentheater Kleines Spiel München, ist gestalterisch immer wieder in die Produktionen der Neuen Bühne München eingebunden. Das saxophonspielende Naturtalent bereichert durch ihre Ausbildung zur Architektin auch Kulissen- und Requisitengestaltung maßgeblich.

Raphael Wiegand
Puppenspieler und seit frühester Kindheit in Münchener Theaterkellern zu Hause. In Anschluss an das erfolgreich absolvierte Studium der Physik derzeit Student der Literaturwissenschaften und der Philosophie an der LMU München – auch, aber bei weitem nicht nur um die vorherigen Theateraktivitäten und das Engagement in der Bildungspolitik aufrecht erhalten zu können. Seit 2009 Leiter des Marionettentheaters „Kleines Spiel“ in München, außerdem seit 2011 immer wieder mal Regieassistent bei der „Neuen Bühne München“.

Peter Geierhaas, Vollblutmusiker, Autor, Bühnenmensch. Als Projektleiter im Festspielhaus München sorgen seine Inzenierungen für gute Laune und visuelle Überraschungen. Ebenfalls Teammitglied von „Käpt’n Blaubär“ und Urgestein im Kleinen Spiel. Peter ist in jeder Bühnenproduktion einfach „eine Bank“.

Ralf Tritschler, Audioproduzent mit Herz und Seele für Hörspielproduktionen und Puppeninszenierungen. Als langjähriger Sprecher, Sänger und Tonmann im Kleinen Spiel kennt er alle Geheimnisse des richtigen Tons. Er singt, spricht und komponiert.

Katharina Kubsch, Musikerin und Komponistin. Sie singt und spielt bei „The Incs“, und „JFK“ komponierte die Songs für das Stück „Prägnant“ der Neuen Bühne München und schrieb die Lieder von des Puppicals „Odyss-EIS“.