„Faust“ im Schaufenster

on

Oper aus dem Fenster

präsentierte die  UniCredit Festspiel-Nacht 2018 in den FÜNF HÖFEN München.
Während im Fenster des ersten Stockes  Figurenspiel mit übergroßen Marionetten gezeigt wurde, sangen in der Etage darüber  die Künstlerinnen und Künstler des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper Auszüge aus der Oper Faust von Charles Gounod.

Figurenspiel mit Axel Bahro,   Lorenz,  Oliver Kiehl und Dorothea Seitz (Szenenkonzeption).

Selene Zanetti sang Marguerite, Niamh O’Sullivan Siébel und Marthe Schwerdtlein, Long Long Faust, und Oleg Davydov Méphistophélès. Andrea Borghini übernahm die Rolle des Valentin. André Callegaro begleitete das Ensemble des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper am Klavier.

„Ella – Puppet on a Swing“

überraschte mit einem Mix aus Jazz, Chanson und Klassik. Neue Texte und originelle Arrangements zu faszinierendem Marionettenspiel begeisterten das Publikum in den Fünf Höfen.

Mit Axel Bahro und Lorenz (Figurenspiel)
Susanne Veidt (Gesang, Flöte, Percussion) und Ernst Seitz (Klavier, Arrangements)
Eine Kooperation der Puppets in Minutes Production und LaJazz.